Direkt zum Hauptbereich
Yves Rocher "Volume Vertige Mascara"

Nachdem ich den letzten Freitag krankheitsbedingt ausfallen lassen habe geht es heute wieder frisch und mehr oder weniger munter weiter mit einer Mascara von Yves Rocher.
Von der Marke kenne und liebe ich bereits die "Sexy Pulp Ultra Volume" Mascara. 
Durch etwas stöbern auf Kleiderkreisel bin ich dann auf diese hier gestoßen. Ob sie sich auszahlt oder nicht erfährt ihr heute.



Yves Rocher "Volume Vertige Mascara"

Das sagt Yves Rocher:
Phantastisch, diese Mascara hat es in sich! Die besondere Bürste mit integriertem Speicher hat ein einzigartiges Design. Die Tusche lässt sich ohne mehrfaches Eintauchen optimal dosieren.
Für einen wimpernformenden Effekt mit Maxi-Volumen und 12H Halt sorgt fixierendes Pflanzen-Extrakt aus Elemi-Harz.
Preis Yves Rocher Österreich 13,90€ 

Meine Wimpern ohne Mascara:
- normale Länge, nicht zu kurz
- stehen in alle Richtungen
- nicht genug dicht
- Farbe: Braun mit hellen Spitzen





Mein Holy Grail sollte
+ meine Wimpern schön trennen
+ nicht verklumpen
+ nicht zu flüssig sein
+ Länge geben
+ schönes Volumen 
+ verdichten
+ nicht krümeln
+ schwarz sein und
+ im Besten Fall wasserfest 
Das macht diese Mascara
- werden getrennt
- verkleben jedoch etwas
eher flüssige Konsistenz
- gibt richtig schön Länge & Volumen
- kein krümmeln
- verdichtet
- färbt meine Wimpern schwarz
- nicht wasserfest


Das sagt Eva:

Wie oben schon erwähnt habe ich eine andere Mascara der Marke schon in mein Herz geschlossen. Umso gespannter war ich dann auf diese hier.

Die Bürstchen ähneln sich mit der Sanduhrform schon mal ziemlich, jedoch besitzt die "Volume Vertige" Mascara einen Schlitz im Bürstchen, hier befindet sich nämlich der integrierte Speicher. Ich komme mit dem Bürstchen aus Kunststoff sehr gut zurecht, meistens bringen mir solche Bürstchenformen ein schönes Ergebnis.


Die Mascara selber ist ziemlich flüssig und ich patze gerne damit herum. Jedoch gibt sie schön Länge und trennt die Wimpern einigermaßen sauber. Vom Volumen & der Dichte her hätte ich mir etwas mehr erwartet aber ich finde das Ergebnis trotzdem nicht schlecht.


Fazit:
Gegen meinen alten Yves Rocher Favoriten kommt diese hier leider nicht an, für das gibt sie zuwenig Länge & Volumen. Von dem integriertem Speicher konnte ich jetzt nicht so profitieren, ich erkannte keinen Unterschied zu anderen Mascaras.
Für den stolzen Preis würde ich mir die Mascara auch nicht holen, ich habe auf KK etwa die Hälfte dafür für eine niegenagelneue bezahlt. Aber falls ihr mal ein Schnäppchen davon erhascht, schaut sie euch an.

Kanntet ihr die Mascara bereits? Wie ist eure Meinung zu dieser?

Eva 

Kommentare

  1. Ich kenne diese Mascara noch nicht, schade das die dich nicht überzeugen konnte.
    Das Ergebnis wäre mir leider auch viel zu wenig.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die ehrliche Review. Dann werde ich um diese Mascara einen Bogen machen. Für den Preis würde ich auch mehr erwarten.

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, ich denke aus diesem Schlitz soll dann die recht flüssige Mascara in die Borsten fließen. Kann mir auch nicht vorstellen, wie es funktionieren soll. Jedenfalls hat sie deinen Wimpern trotzdem auch einen schönen Schwung nach oben gezaubert.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Schwung ist klasse, jedoch wird durch den Schlitz wahrscheinlich zu viel Produkt auf die Wimpern gegeben.

      Löschen
  4. Von Yves Rocher habe ich bisher noch keine Mascara ausprobiert. Aber diese klingt jetzt auch nicht so besonders... Schade.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  5. Nein, die Mascara von Yves Rocher kannte ich noch nicht. Mir gefällt das Bürstchen allerdings ganz gut. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  6. Bin auch schon total gespannt wie alles schmecken wird.

    Schön wieder was von einer Mascara zu lesen, bei dir weiß ich immer welche Mascaras sich lohnen zu testen :D
    Schade dass die Mascara nicht so toll is, muss aber allgemein sagen dass mir Mascaras von Yves Rocher mir bisher selten gefallen haben. Allgemein dekorative Kosmetik konnte mich selten überzeugen, dafür sind die Pflege-Produkte umso besser =) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Yasmina ♡♡
      Ich bin kein großer Yves Rocher Fan - zu viel und zu aufdringliche Werbung.

      Löschen
  7. Schade, das dich die Mascara trotz ihres Preises nicht überzeugt hat.

    LG Binara :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott sei Dank hab ich dank Kleiderkreisel nicht den vollen Preis bezahlt :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir hier gerne einen Kommentar! ♡
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden. Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen findest du rechts →

Beliebte Posts aus diesem Blog

REVIEW // Manhattan Endless Perfection Breathable Make-Up

Heute möchte ich euch gerne etwas mehr über meine neue Foundation von Manhattan erzählen und berichten. Es handelt sich dabei um das "Endless Perfection Breathable Make-Up" welches mit ultra Leichtigkeit und einem natürlichem Finish wirbt. Außerdem hebt sie sich etwas von anderen Foundations aus der Drogerie ab.  Warum? Das erfährt ihr hier.

Food Diary No. 3

*Werbung wegen Markennennung Es ist wieder soweit, im Monat August hab ich euch wieder etwas mitgenommen und mein Essen für euch abfotografiert, was nach einem neuen Food Diary schreit. Dieses mal habe ich die Kalorienanzahl weg gelassen, aktuell nehme ich zwischen 1.000 & 1.500 Kalorien zu mir, je nach Mood & Betätigung.  Ich habe euch dafür angemerkt, wann ich im Studio war, dort gehe ich aktuell 2-3x die Woche hin. Also viel Spaß mit meinem Food Diary.