Dienstag, 16. Mai 2017

Ich habe für euch meine liebsten Produkte für den Alltag zusammen geschmissen und in ein Körbchen gepackt. Daraus ergibt sich mein Alltagslook, denn ich mit ein paar Abweichungen täglich im Beruf trage.  Diesen Beitrag schreibe ich an stelle meiner Monatsfavoriten, da ich diesen Monat nicht wirklich etwas neues schätzen gelernt habe und die Produkte in diesem Beitrag quasi alles Favoriten von mir sind.


Pflege und Primer

Bevor es ans eigentliche Make-Up geht wird mein Gesicht natürlich gepflegt. Über die Jahre hinweg habe ich eine gute Gesichtscreme als Basis für mein Make-Up schätzen gelernt und könnte auch nicht darauf verzichten. Hier greife ich meistens zu einer mattierenden Pflege, da meine Haut jetzt nicht extrem ausgetrocknet ist. Diese hier von bebe young care habe ich schon ein paar mal nachgekauft und finde sie richtig gut, mit ihr hält das Make-Up den ganzen Tag ohne zu glänzen oder zu verrutschen.

Einen Primer verwende ich erst seit ein paar Monaten, nachdem meine Haut so richtig zickig war und nur noch ölig war und das Make-Up so nicht an der Stelle blieb. Dieser hier von Max Factor ist mein erster Primer und ich denke da schlage ich auch nicht weiter aus, dieser hier ist perfekt für mein Gesicht. Er mattiert noch zusätzlich und verhindert so ein ölig werden meiner T-Zone. Auch dank ihm hält mein Make-Up den ganzen Tag über.


Grundierung

Ich habe meistens zwei bis drei Foundations zur Auswahl, hier durfte die L'oreal Perfect Match Foundation mit ins Körbchen. Die Konsistenz der Foundation ist sehr leicht uns seidig, jedoch besitzt sie dennoch eine mittlere Deckkraft. Im Moment verwende ich aber auch gerne die Estee Lauder Double Wear Foundation. Meistens trage ich die Foundation mit einem Foundation Pinsel von Zoeva oder Real Techniques auf.

Concealer darf natürlich auch nicht fehlen, hier verwende ich zur Zeit wieder die gute alte Liquid Camouflage von Catice. Concealer trage ich unter meinen Augen, an den Nasenflügeln und auf Hautunreinheiten auf, falls welche vorhanden sind (Gott sei dank imme seltener :)) und verblende diesen anschließend mit einem Beauty Blender.




Setting

Ich verwende zum Setten meistens zwei Puder, eines zum Mattieren und eines mit etwas Deckkraft.
Besonders lieben gelernt habe ich das Blot Powder von MAC, anfangs war ich etwas skeptisch ob dieses Puder seine knapp 30€ wert ist aber ich muss sagen, ich kaufe es mir definitiv nach. Es harmoniert sehr gut mit meiner Haut und meinen Bedürfnissen.

Das zweite Puder ist ein alter bekannter von Manhattan Clearface. Ich bin bis jetzt einfach noch nicht von ihm und seiner tollen Deckkraft weggekommen. Dieses Puder verwende ich für den letzten Schliff. Ich weiß, etwas unnötig aber ich mags.



Augenbrauen

Bei meinen Augenbrauen habe ich meine zwei Lieblinge gefunden, das Eyebrowset von Catrice und das Styling Gel von p2. Ich fülle meine Brauen nur etwas aus und gebe ihnen etwas Farbe, ansonsten hätte ich keine. Abwechselnd zum Puder verwende ich auch noch den Maybelline Color Tattoo in der Farbe "Permanent Taupe". Einen Augenbrauenstift verwende ich nur noch selten.


AMU

Vor jedem Augen-Make-Up kommt bei mir eine Base auf das Lid, hier mein Favorit aus der Drogerie von Catrice. Anschließend bediene ich mich an meiner liebsten Palette für den Alltag, der Urban Decay Basics2. Wunderschöne, natürliche Farben, mit denen sich die Augen schön betonen lassen.


Nach dem Auftrag von Lidschatten gebe ich einen schwarzen Kajal auf meine obere Wasserlinie um meine Wimpern zu verdichten, anschließend werden diese gebogen und getuscht. Zum Schluss betone ich noch meine untere Wasserlinie mit einem hellen Kajal um meine Augen etwas größer und offener zu schummeln.



Konturierung

Anschließend kümmer ich mich noch um mein restliches Gesicht. Ich konturiere mein Gesicht nicht wirklich, sondern betone nur etwas meine Wangenknochen, hier verwende ich in letzter Zeit gerne den Butter Bronzer von Physicians Formula.

Um dem Gesicht noch etwas Farbe zu schenken, gebe ich etwas Rouge auf meine Wangen, hier seht ihr einen meiner liebsten Blushes aus einer LE von essence. Hier verwende ich gerne rose/peach Töne.


Last Steps

Nachdem mein Gesicht so wunderschön bemalt wurde sette ich das ganze noch mit einem Settingspray. Ich muss sagen, dass ich von den essence Sprays sehr überrascht bin und ich sie sogar lieber mag als mein MAC Fix+.

Zum Schluss kommt noch etwas Farbe auf meine Lippen, hier verwende ich gerne etwas sheeres wie diesen getönten Lipbalm, ebenfalls aus einer alten LE von essence in einem zarten Rosenholzton.


Und fertig ist mein Alltagslook für die Arbeit, ein Bild vom fertigen Look poste ich euch nochmal auf Instagram. Die Produkte sind wirklich zum Teil auch alte Favoriten auf die ich mich einfach verlassen kann. Ich finde so etwas ist gerade morgens, wo es schnell gehen sollte, wichtig.

Habt ihr auch solche Produkte wenn es schnell gehen soll? 
Schminkt ihr euch im Alltag gerne leichter oder auch gerne mal kräftig?

Eva 

Kommentare:

  1. Das stelle ich mir sehr hübsch vor, Eva. Also "schnell" ist in meinem Falls recht oberflächlich. Die Augenbrauen lasse ich aus und Concealer nehme ich auch nicht. Ich fand Dein Make-up doch eher ausgiebig. :) Wichtig für mich sind immer gut deckende Foundation, ein bissl Blush, Lidschatten am unteren Lidrand und Mascara. Für die Lippen was Leichtes und fertig. Deine Produkte sehen alle sehr hübsch aus.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Marion ♡
      Wie gesagt, mit den richtigen Produkten geht alles gleich viel einfacher. Mich entspannt mein kleines Schminkritual am Morgen. :)

      Löschen
  2. Der Max Faktor Primer sieht total interessant aus, den werde ich mir glaube ich auch mal zulegen :).
    Die bebe Gesichtscreme mag ich seit einigen Jahren sooo gerne, die riecht auch sehr angenehm.
    Die Naked Basic Palette verwende ich im Alltag auch super gerne & eine Wimpernzange darf bei mir auch nie fehlen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Große Empfehlung von mir der Primer.
      Toll, das dir die Produkte ebenfalls gefallen ♡

      Löschen
  3. Das sind ja tolle Produkte! Das Puder von Manhattan mag ich auch sehr gerne und verwende es aktuell fast täglich.

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post :-)
    Ich habe auch bestimmte Produkte, die ich nutze, wenn es schnell gehen muss oder ich Frühschicht habe. Bei mir u.a. ist auch die Naked Basic 2 dabei.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  5. Sehr coole Auswahl! Das Puder von Manhattan mag ich auch sehr gerne. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich schließe mich Marion an und finde deinen Alltagslook recht ausgiebig :)

    LG Binara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie bei Marion, mit den richtigen Produkten gehts einfach schnell ♡

      Löschen

Hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar. Danke! ♡