Direkt zum Hauptbereich
Ich habe wieder ein paar (Paar) Bücher von meiner kleinen Leseliste hacken können. 
Welche das sind, wie ich sie fand und was nun so auf meinem Kindle ansteht erfährt ihr hier.
Die Bücher + Vorschau findet ihr hier.




"Ein ganz neues Leben"


Den zweiten Teil von "Ein ganzes halbes Jahr" habe ich zum Ende hin auch ziemlich verschlungen, das meiste bei schönem Wetter am See. Auch dieser Teil hat mir gut gefallen, die Geschichte hat mich zwar überrascht, jedoch nicht überfordert. Kann ich euch nur empfehlen wenn ihr auf Jojo Moyes steht.










"Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück / Am Rande des Wahnsinns"


Auch wenn ich in meinem letzten Beitrag die Unterschiede zum Film kritisiert habe, hat mir das Buch dennoch sehr gut gefallen. Ich habe einfach aufgehört ewige Vergleiche zu stellen und mich ganz auf die Geschichte der Buch-Bridget konzentriert. Ein wirklich witziger Roman des Mythos Bridget Jones mit der sich wir Frauen gut identifizieren können. Bin gespannt auf die weiteren Teile.






"Bridget Jones - Verrückt nach ihm"

"Bridget Jones ist wieder da! Und das Leben scheint es gut mit ihr zu meinen: Sie hat einen aufregenden Job, sie kümmert sich hingebungsvoll um ihre kleine Familie - und sie ist frisch verliebt. Leider gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ihr Glück trüben. Ihr Job als Drehbuchautorin ist nicht nur aufregend, er bringt sie auch mit sehr seltsamen Menschen in Kontakt. Ihren Kindern fehlt der Vater. Und der Mann, an den Bridget ihr Herz verloren hat, ist über zwanzig Jahre jünger als sie.."

Ich wusste gar nicht, das es aus der Bridget Jones Reihe auch einen viertel Teil gibt. Nach dem ich Bridget Jones Baby bereits im Kino gesehen habe und die ersten zwei Teile nachgelesen habe springe ich nun gleich zum 4. über. Ich bin sehr gespannt auf die Story, hierzu gibt es nämlich noch keinen Film.



"Calendar Girl - Ersehnt: Oktober/November/Dezember"

"Mia hat ihren Auftrag erfüllt, die Schulden ihres Vaters sind bezahlt. Sie kann sich ihren Job nun aussuchen und verbringt den Oktober in ihrer neuen Heimat Malibu - an der Seite des Mannes, den sie liebt. Doch lassen die Schatten der Vergangenheit nicht los. Mia muss um ihr gemeinsames Glück kämpfen. Und auch Mias eigenem Leben fehlt ein wichtiges Puzzleteil. Wird sie es finden und ihr vor langer Zeit verwundetes Herz heilen können?"


Ich lasse selten Sachen unvollendet, gerade bei Filmen, Serien und Büchern. Also steht auch der letzte Teil der Calendar Girl Reihe auf meiner Leseliste. Der Klapptext verspricht so einiges, bin mal gespannt wer seine Finger hier im Spiel hat. So wie ich das Buch und Mia aber kenne, rettet sie sowieso alles.



"Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt"

"Edie findet nichts schlimmer als Hochzeiten. Wenn der Bräutigam dann auch noch ihr Kollege Jack ist, der bis vor wenigen Wochen heftig mit ihr geflirtet hat, will Edie vor allem eins: flüchten. Den ersten Teil der Hochzeitsfeier von Charlotte & Jack steht Edie allerdings tapfer durch. Als sie später in den Park geht, um wenigstens einmal kurz durchzuatmen, steht Jack plötzlich vor ihr und küsst sie. Dummerweise sind sie nicht allein. Charlotte beobachtet die beiden und schon bald droht dieser kleine Moment der Schwäche, Edies ganzes Leben zu zerstören. Der darauffolgende Online-Shitstorm zwingt Edie, ihr Londoner Leben hinter sich zu lassen und Zuflucht bei ihrer Familie in Nottingham zu suchen. Dort läuft es aber auch nicht rund. Denn die Auszeit gewährt Edies Chef nur, wenn sie den derzeit in Nottingham lebenden Schauspieler Elliot Owen trifft - um als Ghostwriterin seine bestseller-verdächtige Biographie zu verfassen. Dummerweise entpuppt sich Elliot nicht als charmanter Star - ganz im Gegenteil..
Zurück in die Provinz, Opfer von Online Mobbing und einem neurotischen Schauspieler ausgesetzt - so hatte Edie sich ihr Leben wirklich nicht vorgestellt!"

Diesen Roman habe ich auf Amazon entdeckt und das chaotische Leben der Edie hat mich sehr neugierig gemacht. Hört sich nach einer tollen Lektüre für uns Frauen an. Mit Liebe, Kitsch und Chaos.


"Gone Girl" und "Crossfire 4" habe ich zurzeit auf Eis gelegt, zurzeit ist mir nach etwas leichterem.
Ich habe mir außerdem eine wasserdichte Hülle für mein Kindle besorgt, so kann ich es einfach in die Badewanne mitnehmen, ohne Angst zu haben.

Kennt ihr schon Romane aus meinem Post? Wie fandet ihr die Bücher?

Eva 

Kommentare

  1. Ich habe die Bücher über Bridget Jones nie gelesen, die Filme finde ich allerdings klasse. Besonders der neue, hatte die Befürchtung, das dieser nicht so gut ist wie die alten aber es war toll :).
    Ich komme durch mein Studium nicht zum lesen, ich muss so viele Bücher & Hefte lesen, wenn ich dann mal ein bisschen Zeit habe, schaue ich mir lieber eine Serie an. Aber nach meinem Studium freue ich mich auf die ganzen Bücher.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der letzte Teil war richtig klasse - hab ich mir auch gleich auf DVD geholt. Bei Serien komme ich momentan absolut nicht voran, hätte mit Riverdale & Gilmore Girls begonnen aber komm nicht weiter. Liebe Grüße ♡

      Löschen
  2. Ich habe die ganzen Bücher noch nicht gelesen, aber einige Cover kommen mir bekannt vor. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir hier gerne einen Kommentar! ♡
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden. Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen findest du rechts →

Beliebte Posts aus diesem Blog

REVIEW // Manhattan Endless Perfection Breathable Make-Up

Heute möchte ich euch gerne etwas mehr über meine neue Foundation von Manhattan erzählen und berichten. Es handelt sich dabei um das "Endless Perfection Breathable Make-Up" welches mit ultra Leichtigkeit und einem natürlichem Finish wirbt. Außerdem hebt sie sich etwas von anderen Foundations aus der Drogerie ab.  Warum? Das erfährt ihr hier.

Food Diary No. 3

*Werbung wegen Markennennung Es ist wieder soweit, im Monat August hab ich euch wieder etwas mitgenommen und mein Essen für euch abfotografiert, was nach einem neuen Food Diary schreit. Dieses mal habe ich die Kalorienanzahl weg gelassen, aktuell nehme ich zwischen 1.000 & 1.500 Kalorien zu mir, je nach Mood & Betätigung.  Ich habe euch dafür angemerkt, wann ich im Studio war, dort gehe ich aktuell 2-3x die Woche hin. Also viel Spaß mit meinem Food Diary.