Direkt zum Hauptbereich

LAST MINUTE // Adventkalendertipps für die beste Freundin


*Werbung wegen Markennennung / not sponsored
Nächsten Freitag ist es soweit, die ersten Türchen der Adventkalender öffnen sich.
Was ihr habt noch keinen oder braucht noch schnell einen? Gott sei Dank hab ich heute hier für euch eine schnelle, selbstgemachte Lösung für euch.

Es gibt doch nichts schöneres und persönlicheres als einen selbstgemachten Adventkalender.
Ich selber bastle jedes Jahr für meinen Liebsten einen, da ich hier frei mit dem Inhalt bin. 
Für heuer habe ich für ihn schöne Säckchen gekauft, die ich dann befüllen werde. Für meine Freundin hingegen habe ich mich richtig ins Zeug geschmissen und ihr ihre 24 Geschenke liebevoll eingepackt.
Wie, was, Tipps & Alternativen erfährt ihr jetzt.

WAS IHR DAFÜR BENÖTIGT:
  • Körbchen oder Box
  • Geschenkpapier, hübsche Tütchen, süße Söckchen oder ähnliches als Verpackungsmaterial
  • Geschenkband
  • Marker - am besten Gold/Silber
  • hübsches Stück Karton oder Tonpapier
  • Schere, Tixo, Locher
  • die Drogerie eures Vertrauens

Klar, man muss für diesen Kalender noch in ein Geschäft laufen aber das kann man ja am 30.11. auch noch erledigen. Geschenkpapier & Edding hat man vielleicht sowieso zu Hause. Als Körbchen kann man einen alten Karton mit dem Geschenkpapier einpacken, alles andere sind alternativen.


Also, das ganze geht ganz einfach. Geschenke einpacken und nummerieren.
Ich habe hier zum Nummerieren schwarze Kärtchen aus dem Depot genommen, sie mit Silberstift beschriftet und anschließend das Kärtchen mit einem Band festgemacht. 
Das silberne Geschenkpapier ist denke ich von KiK, die Schneeflocken ergeben einen tollen 3D Effekt.

Solltet ihr kein Geschäft in der Nähe haben und trotzdem solche Kärtchen wollt, schaut mal nach ob ihr ein schönes Papier oder einen schönen Karton habt und schneidet daraus die Formen. Ein Keksausstecher kann als Schablone dienen. Wenns hart auf hart kommt, schreib einfach mit einem Stift die Nummer direkt auf das Geschenkpapier und so sollte man sich auch auskennen.



Nun die ganzen Päckchen in eine Box packen und fertig!
Unten habe ich euch noch drei Inspirationen für einen Kalender für eine Freundin hineingepackt. Was immer geht sind All-Time Favorites von euch oder eurer Freundin oder Dinge, die man einfach immer braucht.
Der Inhalt kann natürlich variiren und der Kalender kann auch nicht nur an eine Freundin verschenkt werden, 
lasst eurer Fantasie freien Lauf!
Eva 







Kommentare

  1. Ich hätte mir gerne noch so eine Jacke mitgenommen, aber gabs nur noch in M und die sah an mir aus wie eine Presswurst :D Aber das Bustier sitzt super.

    Ein wirklich toller Last Minute Adventskalender-Tipp.
    Bei mir bekam eine Freundin einen Schoko Kalender, ansonsten habe ich dieses Jahr keine verschenkt xD
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir hier gerne einen Kommentar! ♡
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden. Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen findest du rechts →

Beliebte Posts aus diesem Blog

dm Life Book 2017

*Werbung wegen Markenennung, Verlinkungen / not sponsored
Als ich vor zwei Wochen bei dm Österreich die Ankündigung las, dass sie gemeinsam mit Papetri Paperworks ein Life Book für 2017 auf den Markt bringen, habe ich keine Sekunde gezögert und mir sofort eines davon bestellt. Bei den Bildern werdet ihr sicherlich verstehen warum, denn es ist wunderschön.

Leider war es auf 5.000 Stück limitiert und nur im Online Shop von dm Österreich erhältlich. Mittlerweile ist es ausverkauft.
Erhältlich war es für 75 active beauty Punkte oder 3,50€ 
(zzgl. Versandkosten)

REVIEW // Manhattan Endless Perfection Breathable Make-Up

*Werbung wegen Markennennung / not sponsored
Heute möchte ich euch gerne etwas mehr über meine neue Foundation von Manhattan erzählen und berichten. Es handelt sich dabei um das "Endless Perfection Breathable Make-Up" welches mit ultra Leichtigkeit und einem natürlichem Finish wirbt. Außerdem hebt sie sich etwas von anderen Foundations aus der Drogerie ab.  Warum? Das erfährt ihr hier.