Direkt zum Hauptbereich

Tipps & Tricks zur Weihnachtszeit

*Werbung wegen Markennennung, Verlinkungen / not sponsored
Es geht wieder los. Der Advent hat begonnen und der alljährliche Weihnachtsstress zieht seine Runden. Da die Vorweihnachtszeit jedoch besinnlich und ruhig sein sollte, habe ich heute für euch ein paar Tipps für einen schönen, entspannten Advent und ein noch schöneres Weihnachtsfest.



Gedanken über Geschenke

Macht euch rechtzeitig Gedanken über die Geschenke eurer Liebsten, falls ihr etwas verschenken möchtet. Am Besten habt ihr das ganze Jahr hinweg ein Ohr dafür. Oft sind es Kleinigkeiten, die das Leben des anderen aber um einiges erleichtern, umso größer ist dann die Freude und Überraschung über so ein aufmerksames Present. Ich habe ja schon seit einigen Wochen meine Geschenke beisamen, vor allem der Black Friday im November eignet sich dafür seine Geschenke früh & kostengünstig zu besorgen.


Listen, Listen Listen

Ich liebe Listen! Ich bin trotz Digitalbranche ein analoger Mensch und verwende bis heute noch meinen Stehkalender am Schreibtisch und habe überall meine Listen verteilt.
Sobald ihr eine Idee für ein Geschenk habt - legt euch eine Liste an (und verliert sie nicht wieder).
Aber auch für die verschiedenen Kekssorten die man backen möchte oder für das Planen des Weihnachtsmenüs ist eine Liste der Retter in der Not. Besonders meine Liste zum Christbaumschmuck war ein Retter, wir hätten sonst am 24. kein Licht & keine Spitze darauf.

Feiertage planen

Plant zu Beginn des Advents eure Feiertage durch. Wo gibts was und zu welcher Uhrzeit? So könnt ihr, falls ihr wo eingeladen werdet noch rechtzeitig ein Gastgeschenk oder eure Hilfe anbieten ohne in Stress zu verfallen. Am schwersten finde ich an Weihnachten die Familien unter einen Hut zu bekommen, so das jeder sich gleichberechtigt fühlt. Hier hilft das Planen im Voraus, so weiß man wo man wann sein muss und kann sich die ohnehin zu knappe Zeit an Weihnachten besser einteilen.

Nehmt euch nicht zu viel vor

Weihnachtsfeier hier, Shoppen da, Kekse backen dort. Gerade im Advent ist gefühlt jeden Tag etwas. Hier sind freie Tage zum ausruhen umso wichtiger. Verabschiedet euch von dem Gedanken man könnte etwas verpassen und man müsse überall sein. Nehmt euch nicht zu viel vor! Streicht vielleicht eine Weihnachtsfeier und schaut stattdessen einen Film mit euren liebsten oder ladet eure Mädls auf einen Kaffee ein oder gönnt euch einfach nur eine Badewanne. Wer sich früh genug Gedanken zur Adventzeit macht kann sich die Termine und Erledigungen besser einteilen und somit auch einmal Platz für Zeit für sich selbst machen.

Genießen

Vergesst zur Weihnachtszeit einfach mal, dass ihr keine 90/60/90 habt und genießt euer Leben und das gute Essen. Wenn ihr mal auf den Putz hauen wollt dann haut darauf. Da darauf hin sowieso das neue Jahr folgt bleibt genügend Zeit wieder in Form zu kommen.

Deko

Was ich euch immer in Sachen Deko raten kann ist schon beim Verräumen die Dekoartikel auszusortieren, zu reinigen und praktisch sowie ordnungsgemäß zu verpacken. So habt ihr dann bei Wiederverwendung keine Probleme, wisst was ihr habt und was ihr noch benötigt.


Letztes Jahr habe ich euch ein paar Zeilen zum Weihnachtsstress geschrieben - schaut auch hier gerne nochmal vorbei.

Hier verlinke ich euch noch meine christmasbyeva Playlist für den richtigen Groove zur Weihnachtszeit.

Für heute habe ich Kekse backen auf den Schirm - auch etwas Me Time für mich.

Eva 

Kommentare

  1. Klar wenn eine richtige Schneeschicht da is und alles erwarte ich keine 100km/h auf der Landstraße. Aber es lagen ein paar Flocken, es war nicht mal glatt :D

    Ein toller Post.
    Mein Weihnachten fällt wie jedes Jahr klein aus, wir feiern das nicht so wirklich. Und nachdem ich nun eh keine Motivation für irgendwas mehr habe und leider wieder Single bin, weiß ich eh nichts mit mir anzustellen...
    Danke dir auch =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versteh dich total, in so einer Situation wird diese Zeit eine richtige Tortur.
      Wünsch dir ganz viel Kraft und Liebe ♡

      Löschen
  2. Schöner Post und echt gute Tipps! Weiter so 💞
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir hier gerne einen Kommentar! ♡
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden. Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen findest du rechts →

Beliebte Posts aus diesem Blog

dm Life Book 2017

*Werbung wegen Markenennung, Verlinkungen / not sponsored
Als ich vor zwei Wochen bei dm Österreich die Ankündigung las, dass sie gemeinsam mit Papetri Paperworks ein Life Book für 2017 auf den Markt bringen, habe ich keine Sekunde gezögert und mir sofort eines davon bestellt. Bei den Bildern werdet ihr sicherlich verstehen warum, denn es ist wunderschön.

Leider war es auf 5.000 Stück limitiert und nur im Online Shop von dm Österreich erhältlich. Mittlerweile ist es ausverkauft.
Erhältlich war es für 75 active beauty Punkte oder 3,50€ 
(zzgl. Versandkosten)

REVIEW // Manhattan Endless Perfection Breathable Make-Up

*Werbung wegen Markennennung / not sponsored
Heute möchte ich euch gerne etwas mehr über meine neue Foundation von Manhattan erzählen und berichten. Es handelt sich dabei um das "Endless Perfection Breathable Make-Up" welches mit ultra Leichtigkeit und einem natürlichem Finish wirbt. Außerdem hebt sie sich etwas von anderen Foundations aus der Drogerie ab.  Warum? Das erfährt ihr hier.