Freitag, 2. März 2018

essence "Get Big! Lashes" Mascara

♡-lich Willkommen zu einem neuen Freitagspost.
Ich habe ja bereits einige Mascaras unter anderem auch von Essence für euch unter die Lupe genommen, jedoch noch nie meinen alten Liebling. Diese Mascara in der nicht wasserfesten Variante war mein absoluter Favorite vor fünf, sechs Jahren oder so. Mal sehen wie diese Variante heute für mich performt.



essence "Get Big! Lashes" Mascara waterproof

Das sagt Essence:
"Mit dieser wasserfesten Wimperntusche in sattem Schwarz bekommen Ihre Wimpern ein herrliches Volumen. Die große Bürste erwischt alle Wimpern und umhüllt sie mit der tiefschwarzen Textur. Ihre Wimpern wirken dichter und um ein Vielfaches voluminöser.
Preis dm Österreich 2,45€  

Meine Wimpern ohne Mascara:
- normale Länge, nicht zu kurz
- stehen in alle Richtungen
- nicht genug dicht
- Farbe: Braun mit hellen Spitzen





Mein Holy Grail sollte
+ meine Wimpern schön trennen
+ nicht verklumpen
+ nicht zu flüssig sein
+ Länge geben
+ schönes Volumen 
+ verdichten
+ nicht krümeln
+ schwarz sein und
+ im Besten Fall wasserfest


Das macht diese Mascara
- kein verkleben, Wimpern werden schön getrennt trotz großer Bürste
- ideale Konsistenz, nie zu viel Produkt am Bürstchen
- gibt schön Länge und Volumen
- neigt sich abzustempeln am Lid
- kein krümmeln
- färbt meine Wimpern schwarz
- wasserfest



Das sagt Eva:

Diese Mascara ist bisher mein kostengünstigstes Objekt - im Vergleich dazu die von letzer Woche kostet knappe 11€. Da ich aber die Mascara in meiner Vergangenheit suchtete habe ich mich vom Preis nicht abschrecken lassen und sie mir geholt.

Was soll ich zur Verpackung und zum Design sagen? Was erwartet ihr für drei Euro? Ich finde das Design hübsch und spricht sicher die jüngere Generation erfolgreich an. Den günstigen Preis kennt man ihr nicht gleich an würde ich sagen.

Was aber gleich mal ins Auge fällt ist die riesige Bürste mit ihren gleichmäßigen und schmaler zulaufenden Borsten - was für ein Gerät. Ich muss sagen, mir ist das Bürstchen jetzt schon fast etwas zu wuchtig, das gute an der Mascara ist aber dass das "Bürstchen" nie zu viel Produkt aufnimmt, so vermeidet man ewiges herumschmieren.


Zum Ergebnis kann ich soviel sagen: ich bin zufrieden und etwas überrascht, die Mascara performt sehr gut mit meinen Wimpern. Sie werden sehr schön getrennt und verlängert und wirken schön voluminös - davon können sich so einige Mascaren eine Scheibe abschneiden.

Was mir jedoch nicht so gut gefällt ist, dass sich die Mascara nach dem Auftrag oft sehr am Lid abstempelt und man hier nachbessern muss. Nach dem Auftrag hält sie auf den Wimpern dann aber bombenfest, erwarte ich auch von einer wasserfesten Wimperntusche wie dieser.


Fazit:
Wie schon gesagt, das Ergebnis hat mich trotz dem günstigen Preis positiv überrascht, echt schönes Ergebnis. Besonders gut gefällt mir die Trennung der Wimpern trotz der massiven Bürste und der Halt der Mascara.
Definitiv mal einen Blick wert!

Kanntet ihr die Mascara bereits? Wenn ja, wie findet ihr sie?
Schönes Wochenende, Eva 

Kommentare:

  1. Na im Endeffekt passt das ja auch, eine Maske legt man sich im Bad auf :D
    Ich mag bei Masken viele verschiedene Düfte, egal ob zitrisch, anders fruchtig, süß, etc. =) Sollte nur nicht zu stark sein.

    Ein toller Post =)
    Diese Mascara habe ich auch und mag sie total gerne, finde eh Essence Mascaras für den günstigen Preis echt super gut =) Da kann man meist nicht meckern.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bin auch mehr als begeistert - werd mich sicher öfter bei den Mascaras umsehen :)

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu. Weite Informationen findest du rechts →