Donnerstag, 5. Juli 2018

//books to read - Holiday Edition Update

*Werbung wegen Markennennung
Ich hätte euch kurz vor meinem Urlaub hier auf dem Blog wieder meine Leseliste für Kreta vorgestellt. Leider ist dieser Beitrag auf mysteriöse Art verschwunden, ich denke ich habe ihn einfach überschrieben, sorry.
Nichts desto trotz gibt ein kleines Reading Update - bei mir ist ganz schön was weiter gegangen am Strand.



"Dark Love - Dich darf ich nicht finden"
Den ersten Teil der "Dark Love" Reihe hab ich ja bereits letztes Jahr gelesen, nun folgte Teil 2. Ich muss sagen, er hat mich jetzt nicht so umgehauen, es zieht sich ziemlich hin bis das Eden & Tyler endlich mal wissen was Sache ist und als sie schließlich den großen Schritt wagen kommt alles ganz anders. Leider ist das Ende ziemlich schlecht & abrupt geschrieben, so das sich in der Story ja noch ein dritter Teil ausgeht. Ich kanns noch nicht sagen ob ich jemals die Dark Love Reihe beenden werde oder ob ichs bei zwei Teilen belasse.







"Crossfire - Hingabe"

Was für ein Schinken und was für ein hin und her. Ich bin von den ganzen Geschehnissen bei Eva & Gideon komplett durcheinander geraten und kann euch jetzt echt nicht sagen wie der vorletzte Teil der "Crossfire" Reihe endete..
Ich muss sagen, von solchen Romanen a la Mr. Grey habe ich langsam genug. Ich weiß auch hier noch nicht ob ich jemals den letzten Teil der Saga lesen werde. Für Fans dieser Reihe und dieser Art von Romanen jedoch eine gute Alternative zu "Fifty Shades".

"Girl Online on Tour"


"Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?"

Ja diesen kleinen Liebesroman von Zoe Sugg habe ich auch noch schnell dazwischen geworfen. Wie auch den ersten Teil habe ich auch den zweiten Teil der Reihe an einem Tag ausgelesen. Die Bücher sind definitiv für die jüngere Generation geschrieben, jedoch hat mir der Roman für zwischendurch sehr gut gefallen und auch das Ende hat mich überrascht.


"Winterkartoffelknödel"

"Nachdem der Eberhofer Franz seinen Dienst bei der Münchner Polizei quittieren musste und in sein niederbayerisches Heimatdorf Niederkaltenkirchen strafversetzt wurde, schiebt er eine ruhige Kugel. Seine Streifegänge führen ihn immer zum Wolfi auf ein Bier oder an den Küchentisch seiner stocktauben Großmutter. Sehr erholsam, bei all dem Zoff mit einem hanfanbauenden Vater (Alt-68er), der ihn mit Beatles-Dauerbeschallung noch in den Wahnsinn treibt. Aber manchmal muss der Eberhofer Franz auch in ziemlich grausigen Todesfällen ermitteln. So wie bei seinem ersten Fall: Da ist diese Geschichte mit den Neuhofers, die an den komischsten Dingen sterben. Mutter Neuhofer: erhängt im Wald. Vater Neuhofer (Elektromeister): Stromschlag. Jetzt ist da nur noch der Hans. Und wer weiß, was dem bevorsteht ..."

Meine neue Sucht! Die Romane von Rita Falk. Endlich mal jemand, der schreibt wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Ich liebe diese herrlich witzigen, bayrischen Komödien und da Bayern ja eh unser zehntes Bundesland ist versteh ich den makaberen Humor noch gleich viel besser. Den ersten Teil habe ich im Urlaub gelesen, danach hab ich mir gleich mal die ersten drei Teile im Fernsehen angesehen und ich freu mich wie Wuzi auf "Sauerkrautkoma", welcher im August in den Kinos startet.




"Good As Gone - Ein Mädchen verschwindet. Eine Fremde kehrt zurück."


"Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht und macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist.."

Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, mich über diesen Thriller zu stürzen, das Buch bleibt aber trotzdem auf meiner kleinen Leseliste und ich freu mich schon darauf.


"Der Augenjäger"

"Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Und Psychopath. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen. Aus Mangel an Zeugen und Beweisen bittet die Polizei Alina Gregoriev um Mithilfe. Die Blinde Physiotherapeutin, die seit dem Fall des Augensammlers als Medium gilt, soll Hinweise auf Sukers nächste Patientin geben. Zögernd lässt sich Alina darauf ein - und wird von dieser Sekunde an in einen Strudel aus Wahn und Gewalt gerissen.."

Selbiges wie bei "Good as Gone". Den Schinken werde ich mal wälzen sobald man sich auf der Couch wieder etwas einkuscheln kann.



"Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt"

"Edie findet nichts schlimmer als Hochzeiten. Wenn der Bräutigam dann auch noch ihr Kollege Jack ist, der bis vor wenigen Wochen heftig mit ihr geflirtet hat, will Edie vor allem eins: flüchten.
Den ersten Teil der Hochzeitsfeier von Charlotte & Jack steht Edie allerdings tapfer durch. Als sie später in den Park geht um wenigstens einmal kurz durchzuatmen, steht Jack plötzlich vor ihr und küsst sie..

Diesen Roman habe ich bereits zu lesen begonnen, bin jedoch noch nicht durch. Ich kann euch das Buch trotzdem schon mal weiterempfehlen. Sehr gut geschrieben, tolle Story, die zeigt, das Frau nicht immer jeden Mann braucht und auch mal alleine kann.


"Sauerkrautkoma"



"Weil sich der Eberhofer in Niederkaltenkirchen bei der Verbrechensbekämpfung so verdient gemacht hat, wird er in die bayerische Metropole des Verbrechens versetzt. Gut nur, dass die Oma ihn mit Care-Paketen versorgt. Doch kaum hat der Franz den Sessel im Präsidium angewärmt, da geht’s auch schon los mit der großstädtischen Kriminalität. Als nämlich der Papa zum ersten Mal im Admiral daherkommt, wird ihm sogleich der Wagen geklaut. Der taucht zwar bald wieder auf, doch damit fängt der Stress erst richtig an: Im Kofferraum befindet sich die Leiche einer jungen serbischen Frau. Offenbar erwürgt. Die Spuren führen den Franz in eine ihm völlig fremde Welt: nach Grünwald."

Habs euch ja unter "Winterkartoffelknödel" schon erzählt wie sehr ich die Provinzkrimis aus der Reihe liebe. Da im Sommer aber schon der gleichnamige Film zu "Sauerkrautkoma" startet, möchte ich mich vorher noch über den fünften Teil der Reihe schmeißen - i bin gspaunt!



Kennt ihr schon Bücher aus meinem Post? Wie fandet ihr die Bücher?
Was könnt ihr mir weiterempfehlen? Freue mich auf eure Kommentare.
Eva 

Kommentare:

  1. Nicht für jede Tuchmaske :D Gab auch schon viele die völlig komisch drauf lagen *lach*. Hier is ja der Vorteil, dass die Maske in 2 Teilen is =)
    Ohja griechischer Joghurt mit Honig war echt das Beste in Griechenland <3 :D

    Ein interessanter Post =) Viele coole Bücher. Ich lese aber super selten, wenn man ein Buch im Jahr und dann so Bücher wie von Daniela Katzenberger :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag solche Beiträge sehr gern! <3 Das letzte Buch muss ich mir notieren, das klingt gut. Für zwischendurch lese ich solche Themen nämlich mal ganz gern. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  3. Von Zoella habe ich den ersten Teil gerade in Arbeit, ist schnell und einfach zu lesen, aber bald reißt mir der Geduldsfaden, denn die Probleme, die dieses 15 jähriges Mädchen hat, habe ich ja schon lange nicht mehr und ich denke mir bei vielen Stellen: Mach einfach dein Ding! Egal, was die anderen denken! Mach einfach!
    Aber sie hört leider nicht auf mich, als nächstes lese ich wieder etwas, das meinem Alter entspricht 🤣

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir hier gerne einen Kommentar! ♡
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden. Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen findest du rechts →