Direkt zum Hauptbereich

//Update - Beauty Wishlist 2018


*Werbung wegen Markennennung, selbstgekauft
Das Jahr ist zur Hälfte rum, genau so wie meine Beauty Wunschliste abgearbeitet wurde. Deshalb möchte ich euch heute gerne die bisher geshoppten Produkte vorstellen und euch, sofern möglich, eine kleine Review abzugeben.




1. Urban Decay "Naked Ultimate Basics" Palette

Diese Palette habe ich euch schon in meinem Beitrag über Second Hand Beauty vorgestellt, deshalb werde ich hier nicht mehr näher darauf eingehen. Nur ganz kurz: ich liebe die Palette und bereue keinen Cent dafür deswegen.

3. Too Faced "Better Than Sex" Mascara

Auch diese Mascara wurde auf meinem Blog schon auseinander genommen. Review dazu hier verlinkt. Warum befindet sie sich nicht auf den Bildern? Naja, weil die Mascara schlicht und einfach nichts für mich war und für mich definitiv nicht WORTH THE HYPE ist. Die Mascara hat jedoch schnell einen Abnehmer gefunden, der sehr happy über sie ist.



5. Urban Decay Naked Skin Concealer

In meinem letzten Haul bei Flaconi habe ich euch ja schon den Naked Skin Concealer zusammen mit dem Peeling gezeigt. Ich habe den Conealer nun schon einige Zeit in Verwendung und kann nun ein kleines Resumee daraus ziehen. Ich habe ihn in der hellsten Farbe gekauft, welche wirklich sehr schön hell und nicht zu warm ist. Der Concealer deckt wirklich wahnsinnig gut, highlighted auch schön unter den Augen. Mit dem Applikator, der sich noch etwas steif anfühlt, bin ich jedoch noch nicht so warm geworden - da sind mir die Applikatoren von Catrice oder Maybelline bisher lieber. Ich verwende ihn trotz alldem fleißig weiter, auch wenn er mir im Sommer gerade einen ticken zu hell ist. Geldverschwendung war der Kauf auf keinen Fall und ich freue mich, dass auch ich endlich über dieses ewig gehypte Produkt meinen Senf dazu geben kann.

Bei Peelings teste ich mich ja gerade etwas im High End bereicht durch. Zu diesem Peeling von Clinique, welches ich auch im selbigen Haul wie oben erwähnte, kann ich jedoch noch nicht ausführlich berichten, da ich zuerst mein jetziges von Origins aufbrauchen möchte. Sobald ich mir ein Bild vom Exfoliating Scrub machen konnte werde ich euch hier oder auf Instagram darüber berichten.


4. Tarte "Aquacealer" Concealer

Der Concealer ist nicht komplett von meiner Wunschliste, jedoch möchte ich mir vorerst noch ein genaueres Bild zu dem Naked Skin Concealer machen und meinen alten Fit Me aufbrauchen, denn was mach ich denn mit drei Concealern?

2. Too Faced "Sweet Peach" Palette

Auch die Sweet Peach Palette konnte ich noch nicht in echt begutachten. Sobald ich mal wieder etwas bei Douglas ordere, kommt sie mit - nur mal zum Gucken ;)

Meine aktuelle und auch meine anderen Wishlists findet ihr hier.
Wie ist eure Meinung zu den Produkten? Habt ihr auch etwas davon zu Hause?Eva 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

REVIEW // Manhattan Endless Perfection Breathable Make-Up

Heute möchte ich euch gerne etwas mehr über meine neue Foundation von Manhattan erzählen und berichten. Es handelt sich dabei um das "Endless Perfection Breathable Make-Up" welches mit ultra Leichtigkeit und einem natürlichem Finish wirbt. Außerdem hebt sie sich etwas von anderen Foundations aus der Drogerie ab.  Warum? Das erfährt ihr hier.

//habichselbstgemacht - Bananenbrot mit Nüssen & Schokostücken

*Werbung für meine Backkünste
Fast jeder kennt es und nichts ist hipper als das. Bananenbrot! Auch wenn das Brot mehr mit einem Kuchen gleich hat ist der Name geblieben. Gerade unter Veganern ist das Bananenbrot eine gute Alternative zu dem ganzen restlichen Kuchenzeugs, da es dank der Bananen ganz ohne Ei auskommt und das beste an diesem Rezept - man kann alles reinschmeißen, egal ob Schoko, Nüsse oder Beeren. Ich muss gestehen, ich bin kein großer Freund von Banane in Süßspeisen aber sogar mich hat dieses leckere Brot überzeugen können.