Direkt zum Hauptbereich

//habichselbstgemacht - süße Toffifeepäckchen

*Werbung wegen Markennennung / not sponsored

Heute gibt es wieder ein leckeres und vor allem schnelles Rezept für Toffifeepäckchen für euch, diese Kombi ist einfach himmlisch, probiert sie doch mal!

Zutaten 

eine Rolle Blätterteig
1 Pkg. Toffifee oder andere Süßigkeiten
etwas Nutella
etwas Milch oder Ei zum Anstreichen


Zubereitung

Backblech mit Backpapier auslegen, Backofen vorheizen.

Blätterteig ausrollen. Ich habe hier einfach fertigen Blätterteig genommen, denn wenn ihr schon einmal Blätterteig selber gemacht habt wisst ihr was das für ein heiden Aufwand ist..

Danach habe ich den Blätterteig in gleichmäßige Quadrate geschnitten und auf jedes Quadrat einen Klecks Nutella gegeben.


Auf den Nutellaklecks ein Toffifee geben und das Päckchen zusammenfalten. Dazu zuerst jeweils eine Ecke mit der Gegenüberliegenden zusammenschlagen und danach das gleiche mit den restlichen Ecken nochmal und etwas andrücken.



Damit dann rauf aufs Backblech und mit Milch oder einem verquirrltem Ei einstreichen für mehr Glanz. Das ganze kommt dann bei 180°C Heißluft für ca. 5 bis 10 Minuten ins Backrohr.

Danach auskühlen lassen, gerne auch noch mit Staubzucker oder Schokoglasur  verzieren.

Ich habe ein paar Päckchen auch mit Schokobons, DAIM und Ferrero Rocher gefüllt, bis auf die Schokobons hat mir jede Füllung gut geschmeckt.

Ich habe gerne eine Rolle Blätterteig für alle Fälle im Gefrierfach, sobald sich unerwartet oder auch erwartet Besuch ankündigt habe ich hier eine gute Alternative, solch Päckchen schmecken auch nur mit Nutella alleine oder Marmelade toll.

Für mehr Schwung in der Küche gibt es hier meine "Swing The Cookingspoon" Playlist.

Viel Spaß beim Nachkochen! Eva 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Friday Is For Lashes // Catrice "Glam & Doll Boost Lash Growth Volume" Mascara

*Werbung wegen Markennennung / not sponsored

Es ist wieder so weit! "Friday Is For Lashes" ist zurück!
Die nächsten beiden Freitage stelle ich euch wieder Mascaras vor, die ich für euch auf Herz und Nieren getestet habe, weiterhin auf der Suche nach DER Mascara schlecht hin.
Heute geht es los mit einer Neuheit von Catrice, der "Glam & Doll Boost" Mascara.
Wie der Klassiker von Catrice, nur eben anders.

Brot wie vom Bäcker - aus dem Römertopf

*Werbung Ich wurde angefixed und zwar von der lieben Doreen auf Instagram.  Worum es geht? Um den guten alten Römertopf aus Großmutters tiefster Küchenschublade. Damit kann man nämlich neben Braten und Co. was ganz tolles machen und zwar frisches Brot mit einer traumhaften Kruste, wie frisch vom Bäcker eben. Wie das geht, zeig ich euch jetzt!