Dienstag, 5. September 2017


Ich habe gestern wieder etwas gebacken, wie immer etwas einfaches ohne viel tam tam.
Dieses mal probierte ich ein Rezept der lieben Ann-Christin aus, ich liebe ihre Rezepte, gehen einfach und gelingen immer, sowie auch diese leckeren Zucchini-Erdnussbutter Muffins.
Eigentlich wollte ich heute keinen Beitrag online stellen aber die Muffins sind einfach zu gut um sie euch zu verheimlichen.


Zutaten 

4 Eier
350 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
100 ml Sonnenblumenöl
100 g Erdnussbutter (ich hab eine mit Stückchen genommen)
390g Zucchini geraspelt
3 TL Kakao
50 g Haselnüsse gemahlen
390 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
etwas Salz


Zubereitung

Zucchini waschen und fein raspeln. In eine Schüssel geben und die überschüssige Flüssigkeit ausdrücken.
Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Danach das Sonnenblumenöl und die Erdnussbutter hinzugeben anschließend kommen die trockenen Zutaten wie Mehl, Haselnüsse, Kakao, Backpulver und Salz hinzu. Noch einmal alles gut vermengen und die Zucchiniraspeln unterheben.


Den Teig in Muffinförmchen geben und bei 175°C ca. 25 Minuten lang backen.
Die Menge reicht hier für ca. 24 Muffins, meine Silikonförmchen bekommt ihr hier, kann man auch super nur auf ein normales Blech stehlen.

Ihr könnt die Muffins nach dem auskühlen natürlich auch noch so schön dekorieren wie die liebe Ann-Christin.

Für mehr Schwung in der Küche verlink ich euch hier meine Spotify Playlist "swing the cooking spoon".

Viel Spaß beim Nachkochen! Eva 

Kommentare:

  1. Das Rezept klingt so verrückt, dass es schon wieder lecker klingt :D Und ehrlich die Muffins sehen einfach fabelhaft aus!! Ich kann mir das mit der Zucchini gerade gar nicht richtig vorstellen, vielleicht sollte ich es also einfach mal testen :D Danke für die tolle Inspiration!

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Mittwoch!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von www.demwindentgegen.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Saskia ♡ eine wunderbare Kombi wie ich finde, man muss natürlich Erdnussbutter mögen aber wer tut das nicht :)

      Löschen
  2. Vielen Dank für den Tipp, liebe Eva. Kuchen und Muffins mit Gemüse, wie Möhren oder Zucchini mag ich auch sehr gerne.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Yummy, das Ergebnis sieht richtig lecker aus. :) Mit Gemüse habe ich bisher noch keine Muffins probiert.

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe!

    Die Muffins sehen wirklich lecker aus! Ich habe so ein Rezept zwar noch nie gesehen, aber ich habe es mir gerade mal aufgeschrieben und will es demnächst mal ausprobieren. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön =)
    Ja das dachte ich mir dann auch und so habe ich eben auf das Halbjährige gewartet xD

    Ein sehr interessantes Rezept =)
    Ich mag Erdnussbutter allerdings überhaupt nicht, daher wäre das wohl nicht so ganz meins *lach*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja wie gesagt, das Frühstück hatte meine Mutter gewonnen :D War aber für 2 Personen und so durfte ich mit. Dankeschön lieb von dir =) Na klar immer doch.
      Liebe Grüße

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und bei Abonnieren von Folgekommentaren stimmst Du der Speicherung personenbezogener Daten zu. Weite Informationen findest du rechts →